Kurs Zeichnungen Lesen-Grundlagen

Ziel

Nach Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage, technische Zeichnungen selbstständig und genau zu lesen, wodurch Sie Ihre Arbeiten effizienter und mit weniger Ausfällen durchführen.

Inhalt

Projektionen

– Europäisch und Amerikanisch

Ansichten

– Ein Objekt auf einen Kubus projiziert.

– Sichtbare und unsichtbare Linien

– Beispielobjekte aus dem Erfahrungsschatz des Benutzers

Linienarten

– Die unterschiedlichen Linienarten, die in einer technischen Zeichnung vorkommen können

Durchschnitte

– Wie gibt man in einer Zeichnung einen Durchschnitt an

– Schraffierformen, Regeln des Durchschneidens und Schraffierens bei einfachen oder zusammengestellten Komponenten

Dimensionierung

– Die Funktion der Dimensionierung, ausreichende oder unzureichende Dimensionierung, die Komponenten, die Einheit, Ketten- und Parallelmaße, Skale, zylindrische Werkstücke, Teilkreis usw.

Maßtoleranzen

– Maß- und Winkeltoleranzen, Spiel und Passung und das ISO-Passungssystem

– Nominales Maß, größtes und kleinstes Grenzmaß, Toleranz, lose, Übergangs- und feste Passung

Die Zeichnung

– Verschiedene Formate, rechte untere Ecke, NEN-Normblätter und die verschiedenen Zeichnungssysteme als Einzelzeichensystem und Kombinationszeichnungen

Maß lesen

– Übung und Tests zum Erkennen von Maßen in einer Zeichnung

– Das betreffende Maß auf der betreffenden  Komponente wird in einem isometrischen Objekt angegeben. Der Benutzer sucht

den Wert auf der Zeichnung und führt diesen ein

Zeichnungen lesen / Übungen

– Übungen und Tests zum Suchen von Maßen von Rauheiten, Toleranzen, Passungen und Schweißen

Computerunterstützte Programme

– WINCARD

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter in einer Produktionsumgebung ohne technische Vorausbildung.

Arbeits-/Denkniveau

VMBO (LTS) [Berufsvorbereitender Unterricht]