Algemein

Praktische Informationen

Anmelden
Sie können sich für die in dieser Broschüre genannten Kurse anmelden, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und an uns senden. Auf www.technik-ausbildung.de können Sie sich auch online anmelden

Dozenten und Ausbilder
Die Dozenten und Ausbilder sind Fachspezialisten, die in der Regel aus dem Berufsleben, anderen Schulungszentren oder von spezialisierten Fachinstituten kommen.
Sie werden bei der Zusammenstellung der Inhalte maßgeschneiderter Kurse miteinbezogen.

Praxisorientierte Kurse
Alle Kurse sind praxisorientiert. Dies kommt in Praxisbeispielen und -arbeitsaufträgen oder beim Üben von Fertigkeiten an Computersystemen oder (industrieller) Gerätschaft zum Ausdruck. Hierfür verfügt STODT über modern ausgestattete Kursstandorte.

Unterrichtsmaterial
Das Unterrichtsmaterial besteht aus einem Ordner und/oder Unterrichtsbuch, einem Schreibblock, einem Stift und eventuell aus einem USB-Stick. Das Material wird zu Kursbeginn ausgegeben.

Studienleistung
Vom Teilnehmer wird erwartet, dass er jede Unterrichtseinheit dadurch vorbereitet, den (behandelten) Unterrichtsstoff zu lernen und eventuelle Hausaufgaben zu machen.

Unterrichtszeiten
Die meisten Kurse finden an einem festen Abend, oft einmal pro Woche, statt. Einige Kurse finden tagsüber statt. Die Unterrichtszeiten der innerbetrieblichen und maßgeschneiderten Kurse werden in Rücksprache mit Ihnen festgelegt.

Ort
Die Kurse finden meistens bei STODT in Hengelo statt. Innerbetriebliche und maßgeschneiderte Kurse finden am von Ihnen gewünschten Ort statt.

Preise
Alle in der Inhaltsangabe dieser Broschüre genannten Preise verstehen sich pro Person, exklusive MwSt. und inklusive des Unterrichtsmaterials. Die Regierung und diverse Branchenverbände fördern die Teilnahme an Kursen durch Subventionen. Für alle Kurse gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Beginn des Kurses
Das vorläufige Startdatum der Kurse steht in der Inhaltsangabe dieser Broschüre. Abhängig von der Anzahl der Kursteilnehmer kann ein zusätzliches Datum geplant werden. STODT behält sich das Recht vor, Kurse aufgrund einer zu niedrigen Teilnehmerzahl zu stornieren. Auf www.technik-ausbildung.de finden Sie einen Überblick der Startdaten aller Kurse.

Ablauf des Kurses
Einführung:
Manche Kurse beginnen mit einer Einführung. Zu Beginn des Kurses nimmt der Dozent Daten zu folgenden Themen auf:
– Erwartungen an den Kurs
– Vorausbildung der Teilnehmer
– Erfahrungen der Teilnehmer mit Bezug zum Kurs
– Anfangsniveau der Teilnehmer
Diese Daten vermitteln dem Dozenten wichtige Informationen, sodass er, falls möglich, den Kurs an die Wünsche und Erwartungen der Teilnehmer anpassen kann.

Zwischenbewertung:
Während des Kurses wird eine schriftliche Zwischenbewertung aufgenommen. Durch die Frage, wie der Kurs wahrgenommen wird und an welchen Punkten der Kurs verbessert werden kann (beispielsweise Tempo, Niveau, Aufträge usw.), kann der Kurs rechtzeitig angepasst werden.

Endbewertung:
Am Ende des Kurses wird der Teilnehmer gebeten, ein Bewertungsformular auszufüllen. Der Teilnehmer kann seine Meinung zur Zufriedenheit mit dem Kurs, zur Relevanz des Kurses hinsichtlich der Arbeit des Teilnehmers, zum Ausbildungslernprozess und eventuell zu den Kursthemen mitteilen. Diese Daten werden verwendet, um die Qualität des Kurses stets auf dem höchstmöglichen Stand zu halten.

Beurteilung und Zertifizierung
Bei einigen Kursen wird ein Test abgelegt. Falls das Testergebnis ausreichend ist, erhalten Sie ein Zertifikat von STODT.
Bei einigen Kursen bekommen Sie ein landesweit anerkanntes Diplom. Falls kein Test abgelegt wird, beurteilt der Dozent
Ihre Leistung. Bei einer ausreichenden Beurteilung und mindestens 80 % Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. Bei einer unzureichenden Beurteilung und mindestens 50% Teilnahme, erhalten Sie